Guten Tag

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)Pop Yourself

Allgemeine Bestimmungen

Alle Verträge mit Pop Yourself kommen ausschliesslich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen (AGB) zustande. Alle Bestimmungen, die von diesen Bedingungen abweichen, bedürfen der schriftlichen Formbzw. der schriftlichen Vereinbarung und Bestätigung durch Pop Yourself. Alle von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Regelungen werden hiermit ausdrücklich zurückgewiesen. Telephonische, mündliche, oder elektronisch erteilte Aufträge werden nur akzeptiert unter der Einbeziehung unserer jeweils geltenden AGB’s.

Vertrag/Vertragsleistungen

Im Internet, in Prospekten, Anzeigen und E-Mails stellen noch kein verbindliches Angebot von Pop Yourself dar. Ein Vertrag kommt erst mit schriftlicher Auftragsbestätigung von Pop Yourself oder mit Beginn der Vertragsausführung durch Pop Yourself zustande. Ergänzungen, Änderungen und weitere Vereinbarungen sind nur dann gültig, wenn Pop Yourselfdiese schriftlich bestätigt. Pop Yourself behält sich das Recht vor, Kundenaufträge ohne jegliche Begründung abzulehnen.

Kunden / Pflichten

Sämtliche Dateien welche Pop Yourself zugestellt werden (hochgeladen Internet, Zustellung Dateien auf Datenträger per Post), werden durch Pop Yourself einer manuellen Vorprüfung und Korrektur unterzogen. Der Kunde bestätigt durch das Hochladen von Dateien (Bild- und Textdateien), dass er das Recht dazu hat, die Inhalte dieser Datei zu verbreiten und zu vervielfältigen. Der Kunde garantiert, dass die Inhalte und Materialien einer übersendeten Datei nicht gegen geltendes Recht verstossen. Der Kunde garantiert insbesondere, dass die Vorlagen (insbesondere Bild- und Textdateien), Inhalte und Materialien, die an Pop Yourselfgesendet werden, keine Urheber- bzw. Nutzungsrechte, Marken-, Persönlichkeitsrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen. Im Falle der Verletzung dieser Rechte stellt der Kunde Pop Yourself von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei. Pop Yourself behält sich das Recht vor und ist insbesondere nicht verpflichtet Leistungen auszuführen wenn sie einen Rechtsverstoss durch Pop Yourself zur Folge haben.

Urheberrechte

Pop Yourself ist Urheber der auf ihrer Internetpräsenz angebotenen Bilder. Die durch Pop Yourself kreierten und verkauften Produkte dürfen von dem Kunden nur zum privaten Gebrauch unbefristet und weltweit verwendet werden. Untersagt ist insbesondere der gewerbliche Weiterverkauf wie auch jegliche Vervielfältigung, Verbreitung, öffentliche Zugänglichmachung, Änderung und Bearbeitung der Produkte. Die Urheberrechte der jeweiligen Kreation, kann durch die Entrichtung einer entsprechenden Gebühr von Pop Yourself an den Kunden abgetreten werden.

Zahlungsbedingungen

Lieferungen von Pop Yourself erfolgen ausschliesslich gegen Vorauskasse. Der Kaufpreis wird mit Vertragsabschluss sofort fällig. Die Bezahlung erfolgt durch Zahlung mittels Kreditkarte (PayPal) oder durch die Überweisung des fälligen Betrages auf ein Konto von Pop Yourself. Der Auftrag wird nicht vor Eingang des Betrages ausgeführt. Ist innerhalb von 7 Tagen nach Vertragsschluss ein Geldeingang nicht auf dem in der Auftragsbestätigung angegebenen Konto eingegangen, steht PopYourself das Recht zu, die Bestellung zu stornieren und vom Vertrag zurückzutreten, sowie gegebenenfalls eine Bearbeitungsgebühr von 80.—CHF zu erheben. Entstehen Pop Yourself aufgrund falscher Lieferadresse zusätzlich Versandkosten, so werden diese Kosten zusätzlich dem Kunden in Rechnung gestellt.

Lieferbedingungen

Die bestellten Produkte werden am Lager von Pop Yourself geliefert, soweit keine Abweichung schriftliche vereinbart worden ist. Mehrkosten die durch den Kunden veränderte Lieferbedingungen entstehen werden zusätzlich in Rechnung gestellt (zB. Expressversandt, Auslandlieferung etc.). Gerät Pop Yourself in Verzug, so kann der Käufer nach Massgabe der folgenden Bestimmungen von dem Vertrag zurücktreten. Die Dauer der Pop Yourself zu setzenden Nachfrist wird auf zwei Wochen festgelegt. Die Frist beginnt mit schriftlichem Eingang der Nachfristsetzung des Kunden bei Pop Yourself. Bei Lieferstörungen, die nicht im Einwirkungsbereich von Pop Yourself (insbesondere aufgrund höherer Gewalt) liegen und nicht schuldhaft von ihmverursacht wurden, ist Pop Yourself berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, sofern das Leistungshindernis nicht nur vorübergehender Natur ist, ohne dass eine Schadensersatzpflicht eintritt. Während der Zeit des entstandenen Hindernisses kommt Pop Yourself nicht in Verzug. Der bereits bezahlte Kaufpreis wird im Falle eines Rücktritts erstattet. Neue Aufträge sowie jegliche Dienstleistungen werden von Pop Yourself nur ausgeführt, wenn keine Zahlungsrückstände aus anderen Verträgen vorhanden sind. Zahlungen werden zuerst auf noch offene Forderungen, Zinsen und Kosten verrechnet, in der zeitlichen Reihenfolge der jeweiligen Fälligkeit.

Gewährleistung

Angaben, Zeichnungen, Abbildungen, technische Daten, Gewichts-, Mass- und Leistungsbeschreibungen, die in Prospekten, Katalogen, Rundschreiben, Anzeigen oder Preislisten enthalten sind, haben rein informatorischen Charakter. Pop Yourself übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit dieser Angaben. Die Art und der Umfangs der Lieferung sind allein die in der Bestellung und der Auftragsbestätigung enthaltenen Angaben ausschlaggebend. Eine Gewährleistung für das Ausbleichen oder die Wasserfestigkeit von Druckerzeugnissen besteht grundsätzlich nicht, es sei denn, es wird ausdrücklich eine schriftliche Garantie abgegeben (z.B. UV beschichtetes Druckverfahren oder Laminierung). Pop Yourself weist ausdrücklich darauf hin, dass die Druckerzeugnisse ausschliesslich zur Benutzung in geschlossen Räumen gedacht sind. Geringfügige technische Abweichungen (insbesondere Bildbeschnitt und Farbe des Ausdrucks) der gelieferten Ware sind zulässig und stellen keinen Fehler dar, soweit sie sich im handelsüblichen Rahmen bewegen und der vertragsmässige Zweck nicht erheblich eingeschränkt wird. Bilder, die beschnitten werden, können, wie im handelsüblichen Rahmen üblich, geringfügig, aber nicht wesentlich von den vorgegebenen Grössen abweichen. Geringe, handelsübliche, farbliche Unterschiede im Ausdruck können auftreten, wenn der Monitor des Kunden anderweitig und nicht farbecht kalibriert ist. Schwarz/Weiss Ausdrucke können durch den Farbdruck einen geringen, handelsüblichen Farbstich enthalten. Reklamationen, Gutschriften, sowie Ersatzdrucke diesbezüglich sind ausgeschlossen, ausser die Abweichung bewegt sich ausserhalb des handelsüblichen Rahmens. Ebenso liegt ein Mangel dann nicht vor, wenn eine Qualitätseinbusse durch mangelhafte Qualität der vom Kunden übermittelten Bilddateien (z. B. „Auflösung“ der Originalbilddateien) hervorgerufen wird.

Widerrufsrecht

Die bei Pop Yourself bestellten Waren sind speziell nach Kundenspezifikation angefertigt oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des jeweiligen Kunden produziert worden. Ein Widerrufsrecht besteht somit bei einer Bestellung mit individuellem Aufdruck nicht.

Gerichtsstand

Ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist Zürich. Alle auf Grund der AGB’s von Pop Yourself entstandenen Verträge und aus ihnen folgende Ansprüche unterliegen ausschliesslich schweizerisches Recht.
All rights reserved, © PopYourself.ch, 2017